Klassenreisen

Die Schüler unserer Schule unternehmen in der Regel im Laufe ihrer Grundschulzeit zwei Klassenreisen.

Gegen Ende der ersten Klasse lernen die Kinder ihre nähere Umgebung kennen und  besuchen die Freiluftschule Wittenbergen. Sie liegt am Hochufer der Elbe und bietet viel Platz zum Spielen, Toben und Buddeln. Im Freiluftschwimmbecken können sich dann alle abkühlen.

Anfang der vierten Klasse fahren die Klassen nach Sylt. Neben der Zeit zum Spielen am Strand und auf dem Herbergsgelände lernen die Kinder hier viel über das Leben im Wattenmeer. Ganz mutige Schwimmer können auch unter Aufsicht eines Bademeisters im Meer baden.

Ein Highlight der Reise ist die Kutterfahrt, auf der die Kinder mit Schleppnetz frisch gefangene Seetiere betrachten können.

Beide Reisen verbinden die Kinder in besonderer Weise und sie erinnern sich immer wieder gern an die gemeinsamen Erlebnisse.