Autoren-Archiv: wollschlaeger

Waldtag der 4. Klassen

Waldtag der 4. Klassen

 

Am 23. Mai 2019 war es wieder so weit:

Lautes Hämmern und Klopfen schallte im Duvenstedter Forst von der Remise herüber: Eine Schülergruppe baute unter kundiger Anleitung mit viel Elan Nistkästen.

Der Waldtag ist immer ein besonderes Ereignis.

Uns sehr gut bekannte Jäger des Landesjagdverbandes leiten die Kinder an, können viel Wissen zu Hege und Pflege des Waldes weitergeben und Begeisterung wecken.

An verschiedenen Stationen erkundeten wir das Gelände, sammelten und untersuchten in der Streuschicht.

Vom Teich wurde stolz als „Beute“ ein Laubfroschpaar zur Jagdhütte gebracht; grasgrün leuchtend guckten Gustav und Gans uns an.

Mittags großes Jubeln: frisch gegrillte Würstchen und Beilagen fanden großen Anklang.

Um viele Eindrücke und rund 70 Nistkästen reicher kehrten wir nachmittags stolz zur Schule zurück.

 

 

 

 

 

 

Frühlingsfest der 2. KLassen

Am Freitag, dem 3. Mai, feierten die 2. KLassen mit den Klassenlehrerinnen Frau Bürcher und Frau Wollschläger ihr Frühlingsfest. Eltern, Geschwisterkinder, Großeltern und Freunde der Zweitklässlerinnen und Zweitklässler verbrachten einen fröhlichen Nachmittag bei einem reichhaltigen Kuchenbuffet und Spielen auf dem Schulhof. Höhepunkt des Festes war der Auftritt des Chores der 2. Klassen in der Aula. Unter der Leitung von Frau Hagdorn und Frau Assada ( Klavier) begeisterten die Kinder das Publikum mit ihrem beträchtlichen Repertoire an ausdrucksstark gesungenen Frühlingsliedern.

 

 

 

 

 

Besuch aus Kamerun beim Flohmarkt

Schon seit einigen Jahren wird das „Kamerun-Cafe“ beim Flohmarkt der Schule geöffnet. Es werden Kuchen, frische Waffeln und Getränke angeboten. Eine besondere Freude war es diesmal, dass der Schulleiter unserer Patenschule „Rainbow School“, Chief Charles Morfaw, uns an diesem Tag besucht hat. Sämtliche Einnahmen aus dem Cafe gehen zur Unterstützung direkt an seine Schule.

Die Ansprechpartnerin an unserer Schule für das Kamerun-Projekt ist Frau Rita Hannemann.

Flohmarkt in unserer Schule

Am 6. April 2019 ist es wieder so weit: Die Katholische Schule Blankenese (Mörikestr. 16) öffnet ihre Tore für einen Flohmarkt rund ums Kind. Von 13 bis 16 Uhr warten gut erhaltene Spielsachen, Bücher, Baby-/ Kinderkleidung, Umstandsmode etc. auf die Schnäppchenjäger. Gestöbert wird in den Klassenräumen und bei Sonnenschein auf dem Schulhof. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt: Wer auf seinem Bummel eine Stärkung benötigt, darf sich auf ein reichhaltiges Kuchenbuffet und frisch gebackene Waffeln freuen, die zu Gunsten der Partnerschule „Rainbow School“ in Dschang (Kamerun) verkauft werden. Die Katholische Schule Blankenese richtet den Flohmarkt rund ums Kind bereits zum 7. Mal in Folge aus. Eltern, Schüler und Lehrer freuen sich darauf, an ihren gut sortierten Ständen wieder zahlreiche Besucher zu empfangen.

Unsere Schulmessdiener in der Ansgarwoche

Im Rahmen der diesjährigen Ansgarwoche vom 2. – 10. Februar nahm unsere Schulmessdienergruppe mit Frau Wollschläger und der weiteren Begleitung  Frau Hagdorn am Diözesanministrantentag in Hamburg teil. Angeboten wurden Workshops rund um den Mariendom und den Ministrantendienst. Nach einem gemeinsamen Abendessen endete der Tag mit der Abendmesse, die Weihbischof Eberlein mit den Ministranten feierte.

Die Begegnung mit vielen Ministranten aus dem ganzen Bistum war ein schönes Erlebnis für unsere Gruppe.

 

Am Montag, dem 4.2.19 gestaltete die Messdienergruppe die Ansgarandacht für alle Schülerinnen und Schüler in unserer Kirche Maria Grün. Mit einem Ansgarspiel stellten sie das Leben und Wirken des Hl. Ansgar sowie die Bedeutung, die er für unser Erzbistum Hamburg hat, dar.

   

Vielen Dank der Schulmessdienergruppe, die motiviert und engagiert unsere Schulgottesdienste bereichert.

Mathe-Olympiade

Wieder einmal eine erfolgreiche Teilnahme an der Mathe-Olympiade!

12 Schülerinnen und Schüler  aus den dritten und vierten Klassen haben sich für die Landesrunde der Mathe-Olympiade qualifiziert,  bei  der sich die besten 400 Grundschüler Hamburgs beweisen werden.  Diese findet Ende Februar statt.

Wir wünschen allen viel Erfolg.  

Willkommen in der Vorschule

Heute hat für unsere zukünftigen Erstklässler die Vorschule begonnen. Sie treffen sich jeweils dienstags von 9 Uhr bis 12 Uhr in der Hasengruppe mit ihren Vorschullehrerinnen Frau Schommer und Frau Kroell sowie in der Igelgruppe mit den Vorschullehrerinnen Frau Keller und Frau Leimich. Vielfältige Themen erwartet die Kinder  u.a. aus den Bereichen Zahlen, Farben, Buchstaben, Jahreszeiten, Gesundheit, Feiertage im Kirchenjahr.

Wir wünschen viel Freude und einen guten Start in unserer Schulgemeinschaft.

Frau Schommer, Frau Kroell, Frau Keller, Frau Leimich

Eine Vorschulmappe liegt für jedes Kind bereit.

Frohe und gesegnete Weihnachten

Noch ist die Krippe leer. Wir sind noch im Advent und erwarten die Ankunft des Herrn. Die leuchtenden Kerzen weisen aber schon darauf hin, dass Jesus, der das Licht der Welt ist, bald geboren wird.

Darüber haben wir in der Schulmesse am letzten Schultag vor den Weihnachtsferien nachgedacht.

Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unserer Schule Maria Grün wünschen Ihnen allen ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest und den Frieden des neugeborenen Kindes im neuen Jahr 2019!

Quempassingen in Maria Grün

Ein Höhepunkt in der Zusammenarbeit zwischen der Gemeinde Maria Grün und der katholischen Schule Blankenese ist das jährliche Quempassingen am dritten Adventssonntag in Maria Grün.

Der Schulchor unter der Leitung von Friederike Faupel und Florian Noack, die Kantorei Maria Grün unter der Leitung von Winfried Adelmann,  Mareike Beinert ( Flöten ) mit Schülerinnen und Schülern der Schule sowie Ulf Lauenroth ( Orgel ) sangen und spielten adventliche und weihnachtliche Lieder. Die Zuhörer in der vollbesetzten Kirche waren eingeladen, einige Lieder gemeinsam mit den Chören zu singen. So entstand eine große Singgemeinschaft, die von Vorfreude über das Geburtsfest des Herrn erfüllt war:

„Freut euch, ihr Christen, freuet euch sehr, schon ist nahe der Herr!“

Wohltätiger Brezelverkauf

Passend zum St. Martins-Motto „Unterstützung von Bedürftigen“ organisierte der Elternrat der Katholischen Schule Blankenese mit Hilfe vieler backfreudiger Eltern einen wohltätigen Brezelverkauf in der Woche nach St. Martin.

Mit dem Pausenverkauf der morgens frisch gebackenen Brezeln kam am 15.11. die stattliche Summe von 374 Euro zusammen.

Gespendet wird der Betrag an die Tagesstätte für Obdachlose und Bedürftige „Alimaus“. Noch in der Adventszeit wird die Übergabe des Spendenbeitrags dort vor Ort stattfinden.

Besonders schön für die Eltern: das gemeinschaftliche Engagement brachte ein Ergebnis, das sich sehen lassen kann und nebenbei erfreuten sich alle Schulkinder an den noch fast warmen Brezeln zur Pause.

« Ältere Beiträge